1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Lady Lions spenden

Langenfeld : Lions-Ladys übergeben Spenden

Golfturnier und Tombola: Je 1500 Euro für Behinderten-Wohnheim und Frauenhaus

(jste) Jeweils 1500 Euro haben die wohltätigen Damen der Langenfelder Lady Lions jetzt übergeben. Der Lebenshilfe-Wohnverbund Langenfeld-Monheim und der Mettmanner Kreisverband des Sozialdiensts katholischer Frauen und Männer (SKFM) können dieses beim alljährlichen Benefiz-Golfturnier durch Spenden und Tombola gesammelte Geld für ihre Schützlinge gut gebrauchen. „Es zählt zu den angenehmsten Aufgaben, Spenden zu überreichen“, erklärte Lady-Lions-Präsidentin  Hannelore Mogge  im Lebenshilfe-Wohnheim  am Auguste-Piccard-Weg. Gemeinsam mit Renate Schick-Hülswitt,  Angela Müller, Andrea Meermann und Cornelia Rehm händigte sie die genannten Beträge an Stefan Stahmann aus, den Leiter des Lebenshilfe-Wohnverbundes. Nach seinen Worten soll das Geld für Ausflüge der 51 geistig behinderten Bewohner verwendet werden. Bereits zum zweiten Mal bedachten die Lady Lions das vom SKFM Mettmann getragene Frauenhaus. Hierüber freuten sich SKFM-Geschäftsführerin Lilo Löffler und die Leiterin des Frauenhauses,  Eva-Maria Düring. Nach Dürings Angaben hat das seit 25 Jahren bestehende Frauenhaus aktuell große Schwierigkeiten, für dort vorübergehend untergebrachte misshandelte Frauen und deren Kinder eine Wohnung zu finden.