Langenfelder Wohltäterin Maria Kritz Kritz-Stiftung gibt 5000 Euro für Betreuungsverein des SkF

LANGENFELD · Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) erhält aus der Kritz-Stiftung für 2021 eine Zuwendung von 5000 Euro, teilt Stadtsprecher Andreas Voss mit.

 Die Langenfelderin Maria Kritz  starb 1992.

Die Langenfelderin Maria Kritz  starb 1992.

Foto: Maria Kkritz/Kritz

Der  Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)  erhält aus der Kritz-Stiftung für  2021 eine Zuwendung von 5000 Euro, teilt Stadtsprecher Andreas Voss mit. Die  Langenfelderin Maria Kritz,  die 1992 im Alter von 97 Jahren starb, hatte ihr Vermögen in die nach ihr benannte Stiftung überführen lassen. Die Stiftung wird seither von der katholischen Kirche in Langenfeld treuhänderisch verwaltet und hält die Erinnerung an Maria Kritz und deren Anliegen wach. „Ihr ausdrücklicher Wunsch war es, dass mit den Zinserträgen des Stiftungsvermögens soziale Projekte in Langenfeld unterstützt werden“, so Voss.