Langenfeld Jazz und Ökumene Besondere Gottesdienste am Sonntag

Tipp : Jazz und Ökumene: Besondere Gottesdienste am Sonntag

Beginn ist um 17 Uhr in Reusrath und um 18 Uhr an der Hardt.

In Langenfeld gibt es am Sonntag zwei besondere Gottesdienste.

In der Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße in Reusrath, feiern Protestanten und Katholiken um 17 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst. Die katholische Gemeindereferentin Barbara Wortberg hält die Predigt. Inhaltlich geht es um die „Langenfelder Charta der Religionen“ und den respektvollen Umgang der Konfessionen und Religionen in der Stadt.  Nach dem Gottesdienst ist Gelegenheit zum Austausch im benachbarten evangelischen Gemeindehaus. An diesem Sonntag sind vormittags keine Gottesdienste in der Barbara- und der Martin-Luther-Kirche.

Um 18 Uhr beginnt in der evangelischen Erlöserkirche, Hardt 23, der 10. Jazz-Gottesdienst. Dabei geht es um drei Botschaften aus der Bergpredigt. Diesen gegenüber gestellt werden Menschen der Zeitgeschichte mit ihren eigenen Aussagen und ihrem eigenen Handeln: „Salz und Licht – was wir für diese Welt bedeuten“, „Vom Töten – Versöhnung mit dem Gegner“, „Von der Feindesliebe – Vergeltung durch Liebe“. Die liturgische Gestaltung übernehmen Manfred Muth, Wilfried Rath und Arnold Köppen, die musikalische Mark Gierling und Band.