1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Instrumentenwahl: Musikschule hilft online

Corona-Besonderheiten : Instrumentenwahl: Langenfelder Musikschule hilft online

Die Anmeldefrist für die musikalische Früherziehung endet am 15. Juli. Der Unterricht im neuen Semester startet am 12. August. Interessierte können sich die von der Musikschule geposteten Videos entweder einzeln aussuchen, wenn sie ihr favorisiertes Instrument bereits kennen, oder aber einfach alle Videos hintereinander schauen.

Der diesjährige Tag der offenen Tür der Musikschule Langenfeld geht viral. „Und zwar nicht im Sinne von Corona-Infektionen, sondern mit einer YouTube-Sammlung von Videos, erstellt durch das engagierte Kollegium der Musikschule, zu sehen auf dem musikschuleigenen YouTube-Kanal“, sagt Leiterin Sonja Steinsiek. Da das Ausprobieren der Instrumente bislang noch nicht möglich war, stellen Fachlehrer ihre Instrumente via Video vor, spielen sie vor und erklären ihre Herkunft und Bauweise. Zu sehen und hören sind auch bereits aktive Schüler der Musikschule – als Ersatz für die sonst stattfindenden Klassenvorspiele und Vorstellungen beim echten Tag der offenen Tür.

Vertreten sind sämtliche Fachbereiche der Musikschule: Interessierte können sich die Videos entweder einzeln aussuchen, wenn sie ihr favorisiertes Instrument bereits kennen, oder aber einfach alle Videos hintereinander schauen. Da die Filmchen online bleiben – über die Sommerferien und darüber hinaus – bleibt genug Zeit, sich in Ruhe mit den einzelnen Darbietungen auseinanderzusetzen (https://www.youtube.com/playlist?list=PLdlgyrcqpmDIRnmXxpHLx0Htc4KlgLcEd). Dieses Angebot ist die logische Konsequenz aus der Musikschularbeit der letzten Monate. Ab Mitte März 2020 boten zunächst vereinzelt Lehrkräfte alternative Unterrichtsformen via Videochat an – das Angebot wurde ausgebaut, verfeinert, untereinander abgesprochen und somit immer umfassender.

Selbst nachdem der Präsenzunterricht schreitweise seit dem 11. Mai wieder aufgenommen wurde (für die dafür geeigneten Unterrichtsfächer und -formen und natürlich unter Einhaltung der jeweils geltenden Verordnungen), blieb das Online-Unterrichtsangebot in vielen Fällen bestehen. „Die Musikschule ist optimistisch gestimmt, nach den Sommerferien zum 31. August auch die kleinen Musikkinder zwischen zwei und sechs Jahren mit Angeboten versorgen zu können. Dies sowohl im Kulturzentrum als auch nach Absprache an den Kooperationsstandorten, den Kitas selbst“, sagt Sonja Steinsiek.

Anmeldungen nimmt die Musikschule bis Mittwoch, 15. Juli, entgegen. Anmeldungen für alle anderen Fachbereiche (Instrumental, Gesang, Ensemble) sind ebenfalls ab sofort möglich. Das neue Halbjahr beginnt offiziell am 1. August; der erste Unterrichtstag ist am 12. August, wie an den allgemeinbildenden Schulen auch.

Anmeldeformulare unter https://musikschule.langenfeld.de/ zu finden und im Kulturzentrum und in der Geschäftsstelle im Rathaus. Auskünfte unter Telefon 02173/794-4301/-4302, musikschule@langenfeld.de.

(gut)