1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Hubertusschützen haben neue Herbstregenten

Stadtgespräch : Die Hubertusschützen haben neue Herbstregenten

Die Schützen spendeten dem Förderverein der Virneburgschule, der Förderschule des Kreises in Reusrath, 1200 Euro.

Die St.-Hubertus Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg in Langenfeld hat ihr traditionelles Familienfest mit Abschlussschießen gefeiert. Die Schützenfamilie traf sich mit Freunden am Außenschießstand hinter der Hubertushalle. Das Schießleiterteam um Alex Scherf, Anna-Lena Schneider und Saskia Moes hatte zahlreiche Schießwettbewerbe auf Holzvögel für alle Altersgruppen vorbereitet.

Neuer Herbstkönig wurde Philipp Ockel, der bereits  2017 König war.  Bei den Jungschützen gewann Katharina Görs, bei den Schülerschützen ging Jens Scherf als Sieger hervor. Bei den Jüngsten in der Bambini-Klasse machte Jule Hamacher ihr diesjähriges Triple perfekt: Nach dem Gewinn beim Eröffnungsschießen im Frühjahr und dem Erfolg beim Bambini-Prinzenschießen auf dem Schützenfest gelang ihr nun auch beim Abschlussschießen der Sieg in ihrer Klasse. In der Damenwertung war Rebecca Nolden erfolgreich.

Die Hubertus-Schützenbruderschaft  Mehlbruch-Gieslenberg sammelte für einen guten Zweck  und spendete dem Förderverein der Virneburgschule, der Förderschule des Kreises in Reusrath, 1200 Euro.