1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Herbstferien mit der Jugendkunstschule

Nicht nur für Langenfelder : Kunstschule lockt mit kreativen Ferienkursen

Ob Handarbeit, Malen, Basteln oder ein eigener Podcast – für jedes Faible und Alter ist etwas dabei. Auch Modedesign zählt zu den Angeboten ab dem 12. Oktober.

(elm) Für alle, die in den Herbstferien keinen Urlaub planen, aber dennoch auf der Suche nach etwas Abwechslung sind, hat die Volkshochschule Langenfeld wieder ein vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Bereits die erste Ferienwoche lockt mit allerhand kreativen Angeboten: Wer zwischen 10 und 18 Jahren alt ist und Spaß am Zeichen und neuen Outfits hat, kann im Workshop „Modedesign“ (Kurs-Nr. 7403) von Montag, 12. Oktober bis Freitag, 16. Oktober, jeweils von 9.30 bis 11.45 Uhr, lernen, wie man die eigenen Designideen auf Papier bringt. Dabei gehört das Zeichnen der Modelle ebenso dazu wie die Vermittlung praktischer Zeichentechniken. Ziel ist es, bis zum Ende des Kurses das eigene Traumoutfit selbstständig zu entwerfen.

Auch im Kurs „Häkeln ist cool!“ (Kurs-Nr. 7401) von Montag,12. Oktober, bis Mittwoch,14. Oktober, jeweils von 10 bis 13.45 Uhr, steht bei den 14- bis 17-Jährigen kreatives und handwerkliches Geschick im Vordergrund: Die Jugendlichen lernen die wichtigsten Grundmaschen sowie erste Muster.

Im Kurs „Zumba-Kids“ haben Kinder zwischen sechs und neun Jahren (Kurs-Nr. 7301) von 12. bis 16. Oktober, jeweils von 10 bis 10.45 Uhr, und danach Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren (Kurs-Nr. 7404) die Möglichkeit, zu ihrer Lieblingsmusik zu tanzen und sich dabei körperlich zu betätigen. Im Kurs wird mit kinderfreundlichen Choreos gearbeitet.

Junge Künstler zwischen zehn und 18 Jahren haben im Kurs „An die Staffelei, fertig, los!“ (Kurs-Nr. 7402) von Montag, 12. Oktober, bis Donnerstag, 15. Oktober, jeweils von 10 bis 13 Uhr, die Möglichkeit, die kreative Vielfalt der Öl- und Acrylfarben zu entdecken. Auch Anfänger können mühelos einsteigen, Fortgeschrittene ihre Technik perfektionieren. Die Teilnehmer können sowohl die Vorlagen und Angebote der Kursleiterin nutzen, als auch individuelle Ideen einbringen, um somit ein Bild ganz nach dem eigenen Geschmack zu gestalten.

Im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder“ (Kurs-Nr. 7004) am 16. Oktober, von 14 bis 17 Uhr) lernen Vorschulkinder das Arbeiten mit einer Laubsäge. Ausgewählte Motive werden gesägt, geschmirgelt und schließlich kreativ bemalt.

In der zweiten Ferienwoche heißt es: „Ich mache meinen eigenen Podcast“. Alle interessierten Nachwuchsjournalisten zwischen zehn und zwölf Jahren (Kurs-Nr. 7306) können vom 19. bis 21. Oktober, jeweils von 9 bis 13 Uhr, von der Hörfunkjournalistin Viola Gräfenstein erfahren, was ein Podcast ist, wie man Themen dafür findet und wie diese technisch umsetzt werden. Am Ende erhalten die Kinder eine DVD mit ihrem eigenen Podcast. Ein zweiter Kursus (Kurs-Nr. 7406) wendet sich von 22. bis 24. Otkober, jeweils von 9 bis 13 Uhr, an Jugendliche von zwölf bis 14 Jahren.

Zehn- bis 14-Jährige, die Spaß an Do-it-yourself-Accessoires haben, können im Kurs „Ich nähe mir einen Poncho“ (Kurs-Nr. 7405) vom 19. bis 23.Oktober, jeweils von 10 bis 14 Uhr) ihren eigenen Poncho designen und anschließend selbst nähen. Es wird mit kuscheligem Fleece-Stoff gearbeitet, den man mit aufgenähten Kängurutaschen, Beuteltaschen, Rollkragen oder Kapuzen ganz individuell gestalten kann.

Unter dem Motto „Aus Alt wird Neu“ erstellen etwas jüngere Designer zwischen sieben und zwölf Jahren „Stoffkonfetti“ (Kurs-Nr. 7305). Vom 19. bis 22.Oktober, jeweils von 15 bis 17.30 Uhr, werden sie aus den vorhandenen Materialien größere Stoffbahnen mit der Nähmaschine abnähen und -steppen. Die Kinder nähen mit der Hand und der Nähmaschine, knoten, knüpfen und kleben, woraus ausgefallene Muster und Flächen entstehen, die etwa zu Taschen oder Schmuckstücken verarbeitet werden können.

Um Licht in die nun beginnende dunkle Jahreszeit zu bringen, wird zum Ende der Herbstferien mit allem gearbeitet, was leuchtet. Im Kurs „Alles was leuchtet: Kreativität und Entspannung“ (Kurs-Nr. 7307) malen Kinder ab acht Jahren ihr persönliches Lieblingsmotiv mit verschiedenen Leuchtfarben auf große Leinwände. Ob Fantasietier, Lieblingsplatz oder Sternenhimmel – hier wird alles zum Leuchten gebracht. So strahlt das Bild auch bei Nacht. Außerdem können die Kursteilnehmer mit Glasmalerei kleine Windlichter herstellen. Der Kursus finde am 22. und 23. Oktober, jeweils von 13.30 bis 18 Uhr, statt.

Das komplette Ferienprogramm findet man im Internet unter www.vhs-langenfeld.de oder in den gedruckten Programmheften von JuKu und der VHS. Zusätzlich gibt es einen Herbstferien-Flyer mit allen aktuellen Angeboten, der im Rathaus, im Kulturzentrum und an vielen weiteren Stellen ausliegt.

Anmeldung bei der VHS Langenfeld, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de

(elm)