1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Grundschule Götscher Weg gewinnt Erdgas-Cup

Stadtgespräch : Grundschule Götscher Weg gewinnt Erdgas-Cup

Richrather setzen sich im Finale gegen die Paulus-Schule aus Berghausen durch.

Die besten Hallenfußballer unter Langenfelds Grundschülern kommen aus Richrath. Im Finale um den Erdgas-Cup setzte sich das Team der Grundschule Götscher Weg gegen die Berghausener Paulus-Schule durch. Zu dem eintägigen Turnier in der Sporthalle des Konrad-Adenauer-Gymnasiums waren wieder sämtliche zehn Langenfelder Grundschulen angetreten.

In der „vollen Hütte“ zeigten die mitkickenden Kinder eine tolle und engagierte Leistung. Das jährliche Turnier um den Erdgas-Cup, das gemeinsam vom städtischen Schul- und Sportamt, den Stadtwerken und der Jugendabteilung des HSV Langenfeld veranstaltet wird, fand bereits zum 22. Mal statt. In den Platzierungsspielen wurde diese Abschlusstabelle (Platz 3 bis 10) ermittelt: Christopherus-Schule, Grundschule Richrath-Mitte, Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Fröbel-Schule, Grundschule Wiescheid, Grundschule Am Brückentor, Peter-Härtling-Schule und Don-Bosco-Schule. Letztere gewann den Fair-Play-Pokal. Den Preis für das beste Mädchen des Turniers erhielt Sophya Knezevic von der Christopherus-Schule. Zum besten Jungen wurde Nicki Messner von der Paulus-Schule gekürt. Bester Torhüter wurde Lukas Schulze von der Grundschule Götscher Weg.

Die Siegerehrung nahmen Bürgermeister Frank Schneider, Hans-Werner Graffweg von den Stadtwerken und Mitglieder des Rats-Sportausschusses vor. Ein großes Dankeschön ging an den HSV, der für die Verpflegung gesorgt hatte.