1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Gasbetriebener Jeep gerät während der Fahrt in Brand

Beim Langenfelder Segelflugplatz : Gasbetriebener Jeep gerät während der Fahrt in Brand

Während der Fahrt ist am späten Montagabend ein gasbetriebener Geländewagen in Flammen geraten. Der 46 Jahre alte Fahrer blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Als Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

Gegen 22.05 Uhr war der Haaner mit seinem schwarzen Jeep Compass auf der Haus Gravener Straße in Richtung Solingen unterwegs, als er plötzlich Brandgeruch  feststellte. Laut Polizei stoppte der 46-Jährige seinen Wagen in Höhe des Segelflugplatzes am Fahrbahnrand, um nach der Ursache zu forschen. Dabei stellte er sofort fest, dass bereits Flammen aus dem Motorraum seines gasbetriebenen Jeeps drangen.

Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte den Motorbrand sehr schnell löschen und damit das Feuer auf den Motorraum begrenzen. Dennoch schätzt die Polizei den Schaden an dem Jeep auf mindestens 10.000 Euro. Wegen der Löscharbeiten wurde ein Abschnitt der Haus Gravener Straße etwa 40 Minuten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Jeep wurde  abgeschleppt.