Langenfeld: Feuerwehr löscht brennendes Auto

Langenfeld : Feuerwehr löscht brennendes Auto

Die Feuerwehr Langenfeld wurde am Mittwochmorgen zu einem Brand in einem Fahrzeug an der Schneiderstraße gerufen, teilte die Feuerwehr mit. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Motorraum des Wagens bereits in voller Ausdehnung und das Feuer breitete sich auch auf den Innenraum des Wagens aus.

Umgehend leiteten die Wehrleute die Löscharbeiten ein. Die Feuerwehr setze bei der Brandbekämpfung Atemschutzgeräte ein. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung wurde Schaum eingesetzt, um auch die letzten versteckten Glutnester im brennenden Pkw zu ersticken. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt, teilte die Feuerwehr mit. Während des Einsatzes musste die Schneiderstraße in Langenfeld zwischen der Carl-Leverkus-Straße und dem Winkelsweg vollständig gesperrt werden. Es kam wegen des Einsatzes während der Löscharbeiten zu Verkehrsbehinderungen. Foto: Schüller

(pc)