Langenfeld: Diebe stehlen nagelneuen Wohnwagen

Langenfeld : Diebe stehlen nagelneuen Wohnwagen

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen Auf dem Kämpchen einen nagelneuen Wohnwagen im Wert von 72.000 Euro gestohlen. Das hat die Polizei erst am Montag mitgeteilt.

Zwischen 2 und 6 Uhr verschwand nach Polizeiangaben der verschlossen geparkte Wohnwagen der Marke Tabbert von einem Garagenhof Auf dem Kämpchen. Der hochwertig ausgestattete Caravan mit dem amtlichen Kennzeichen ME-OH 750 war am Vortag erst beim Hersteller abgeholt und gegen Mitternacht – mit Deichselschloss und Radkrallen zusätzlich gesichert – auf dem Garagenhof abgestellt worden. Der Polizei ist noch unklar, wie der oder die Täter die Hydraulikstützen an dem grauweißen Tandemachser einfahren, die zusätzlichen Diebstahlsicherungen überwinden und den mit Deichsel 9,47 Meter langen und 2,5 Meter breiten Wohnanhänger wegschleppen konnten. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem hochwertig ausgestatteten Caravan mit dem amtlichen Kennzeichen ME-OH 750. Der aktuelle Neuwert des gerade erst zugelassenen und ausgelieferten Neufahrzeugs wird inklusive aller Sonderausstattung mit 72.000 Euro angegeben.

Wohnanhänger und Kennzeichen sind zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Tabbert-Wohnanhängers, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 - 288-6310,entgegen.

(mei)
Mehr von RP ONLINE