1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Betriebshof erneuert in drei Straßen die Fahrbahn

Straßenarbeiten : Betriebshof repariert Fahrbahn in drei Straßen

Der städtische Betriebshof setzt ab Mittwoch, 10. April, drei Straßen instand.

In der so genannten Kaltbauweise bekommen die Fahrbahnen folgender Abschnitte eine dünne Asphaltdeckschicht: Augustastraße (von Haus Gravener- bis Annastraße), Götscher Weg (von Augusta-bis Marienstraße) und Marienstraße (vom Götscher Weg bis Zur Götscher Mühle). „Hierfür sind insgesamt bis zu vier Wochen angesetzt“, kündigt Abteilungsleiter Robert Kuschel an.

Zunächst werden drei Wochen lang jeweils Risse geschlossen und Unebenheiten beseitigt, erläutert Kuschel, zudem Schachtabdeckungen sowie Schieberkappen reguliert. Danach werde zeitversetzt jeweils zwei Tage lang eine „spannungsabbauende Zwischenschicht“ aufgetragen. Nach dem Aushärten werde darauf die dünne Asphaltdeckschichtverlegt. Die letztgenannten Arbeiten erfolgen laut Kuschel „über eine Einbahnstraßenregelung oder wo nicht anders möglich, über eine kurzzeitige Vollsperrung“. Über den Gesamtzeitraum sei ein Parken am Fahrbahnrand nicht möglich. „Die Zufahrt zu den Grundstücken ist generell gewährleistet, kann aber für einige Stunden eingeschränkt sein.“ Die Buslinie könne die Haltestellen an der Augustastraße für etwa eine Woche nicht bedienen.

(mei)