1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Band „Paradies“ für Musikpreis nominiert

Rock-und-Pop-Preis : „Paradies“ für Musikpreis nominiert

Beim 37. Rock-und-Pop-Preis sind die Langenfelder in zwei von 126 Kategorien dabei.

(mei) Die Langenfelder Band „Paradies“ ist nach eigenen Angaben für den Deutschen Rock-und-Pop-Preis 2019 in zwei Kategorien nominiert worden: in der Kategorie „Beste Popband“ sowie für ihre kommende Single „Monoton“ (Veröffentlichung am 22. November) als „Bester deutschsprachige Popsong“. Im Gegensatz zu anderen deutschen Musik­preisen werden die zum 37. Mal ausgeschriebenen Deutschen Rock-und-Pop-Preise in mehr als 126 verschiedenen musikstilistischen Bereichen verliehen. Bei der Verleihung am am 14. Dezember in der Siegerlandhalle in Siegen wird Paradies das Stück „Monoton“ vorstellen. Dieses Festival wird finanziert von der Deutschen Popstiftung, dem Deutschen Rock-und-Pop-Musikerverband sowie den am Wettbewerb beteiligten Musikgruppen und Einzelkünstlern.

Mehr zur Band unter www.facebook.de/paradiesmusik oder www.youtube.com/paradiesmusik