Langenfeld Autofahrer unter Drogen bei Unfall schwer verletzt

Rheindorfer Straße : Autofahrer unter Drogen bei Unfall schwer verletzt

Anwohner findet 31-Jährigen neben dessen Pkw-Wrack.

(gut) Ein betrunkener Mann, der noch unter weiteren Drogen stand, hat sich in Langenfeld bei einem Unfall schwer verletzt. Laut Polizei kam er am Vorabend von Heiligabend gegen 20.45 Uhr mit seinem Daimler von der Rheindorfer Straße ab und fuhr gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Kia. Der wurde durch den Aufprall mehrere Meter weit nach vorne geschoben. Anschließend muss der Fahrer, ein 31-jähriger Wuppertaler, aus dem Auto gestiegen sein. Denn ein 50-jähriger Anwohner, der den Knall des Aufpralls gehört hatte, fand den hinter dem Daimler liegenden Schwerverletzten. Den Ermittlern zufolge hat er keinen gültigen Führerschein. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 10.000 Euro. Der Unfallbereich wurde für etwa eine Stunde gesperrt.

(gut)