Langenfeld Alternativen für Karnevalsmuffel

Kreis Mettmann und Region: Karneval nein danke? Hier sind die Alternativen

Wenn et Trömmelche jeht, dann packt manch einer seine sieben Sachen und überwintert für ein Wochenende in einer konfettifreien Zone. Aber das muss nicht sein: Auch in der Region gibt es an den tollen Tagen öffentlichen Raum ohne Helau und Alaaf.

Ob an Altweiber, Karnevalssonntag oder Rosenmontag – wer die Pappnase nicht aufhat, findet vielleicht hieran Freude:

Auch viele Schwimmbäder haben geöffnet, wenn draußen der Bär steppt – zum Beispiel in Ratingen. Archivfoto: Stadt Ratingen. Foto: Stadtwerke Ratingen

Schwimmen Wie wäre es mit Badespaß? Da können zum Beispiel die Ratinger Bäder helfen: Dort gelten an den Karnevalstagen leicht abweichende Öffnungszeiten. Wer am Karnevalssonntag, 3. März, seine Bahnen ziehen möchte, kann im Hallenbad Angerbad von sieben bis 13 Uhr schwimmen gehen. Das Allwetterbad und die Sauna bleiben an diesem Tag hingegen geschlossen. Rosenmontag, 4. März, öffnet das Allwetterbad von 6.45 bis 14Uhr – die Sauna und die Gastronomie „La Lintorf“ stehen allerdings nicht zur Verfügung. Das Angerbad bleibt ebenfalls geschlossen.

Lohnendes Ziel für einen Spaziergang: Gruiten Dorf. Archivfoto: Tinter. Foto: Tinter, Anja (TA01)/Tinter, Anja (ati)

 An den übrigen Tagen haben die Bäder wie gewohnt für die Gäste geöffnet. Aufgrund der Vorbereitungen für den 46. Kinderkarnevalszug in Lintorf können die Parkplätze des Allwetterbades am Samstag, 2. März, nur eingeschränkt genutzt werden. Mehr Informationen unter ratinger-baeder.de.

Einkaufen Shoppen an Rosenmontag? Im Stadtzentrum von Langenfeld ist das von morgens bis abends durchgehend möglich. Während ringsum in der Region Umzüge und After-Zoch-Partys den Sessionsgipfel bilden – und es zum Beispiel in Monheim besonders rund geht –, hat Langenfeld eine karnevalsfreie Fußgängerzone Solinger Straße. Nach Angaben von Citymanager Jan Christoph Zimmermann öffnen die Ladenzentren Stadtgalerie und Marktkarree am Rosenmontag bis 20 Uhr. „Auch viele weitere Geschäfte in unserer Shopping-Mitte öffnen normal und bieten Karnevalsmuffeln oder allen, die in der Session schon genügend gefeiert haben, eine Alternative.“

Rosenmontag? In Langenfeld grauer Alltag – mit offenen Läden. Foto: rm-. Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Eislaufen Die Eissporthalle in Düsseldorf-Benrath hat an den tollen Tagen ganz normal geöffnet. Ausnahme: An Rosenmontag ist dicht. Die regulären Laufzeiten sind: Montag 14 bis 16 Uhr und 17 bis 19 Uhr; Dienstag 9 bis 13 Uhr, 14 bis 16 Uhr, 17 bis 19 Uhr und 20 bis 22 Uhr; Mittwoch 14 bis 16 Uhr und 17 bis 19 Uhr; Donnerstag 14 bis 16 Uhr, 17 bis 19 Uhr und 20 bis 22 Uhr; Freitag 9 bis 13 Uhr, 14 bis 16 Uhr, 17 bis 19 Uhr (Disco) und 20 bis 22 Uhr (Disco); Samstag 10 bis 13 Uhr, 14 bis 19 Uhr und 20 bis 22 Uhr (Disco);  Sonntag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr.  Adresse: Paulsmühlenstraße 6 (nahe Benrather Bahnhof). Eintritt: Erwachsen 4 Euro, Kinder/Jugendliche 2,50 Euro, Disco 4 Euro, 6er-Karten 20/12,50 Euro, 12er Karten 40/25 Euro, Leih-Schlittschuhe 3,50 Euro, Eiswichtel-Laufhilfe 3 Euro.

Springen Der Trampolinpark „Hi Fly“ in Hilden (Kleinhülsen 29) ist einer der größte in der Region. Auf 3000 Quadratmetern Fläche gibt es eine Freejump Area, Wall Jump, Stunt Area, Tower Jump, Ninja Parcour, Dodgeball Area (Völkerball im 3D-Format) und vieles mehr. Wer mag, kann sich richtig auspowern. Das Jumpen macht echt Spaß. Das sehen auch die Bewerter bei Facebook so. Sie haben 4,8 von fünf Sternen vergeben. Es gibt viele Instruktoren. Sie achten darauf, dass die Regeln eingehalten werden und nichts passiert Das Publikum ist bunt gemischt – von sieben bis 50plus. Hängt immer ein bisschen von der Tageszeit ab. Genaue Öffnungszeiten am besten im Internet unter www.hi-fly.de nachschauen. Telefon 02103 958055. Eintrittspreise und Parkplätze stehen auf der Homepage.

Kino Das Mettmanner Kino ist während der Karnevalstage ganz normal geöffnet. Wie Geschäftsführer  Thomas Rüttgers mitteilt, gibt es Filme für jeden Geschmack und für jedes Alter. Wir haben Herz-Schmerz-Filme, Musik- und Actionfilme im Angebot. Rosenmontag ist das Kino ab 15 Uhr geöffnet. Hier die Adresse: Eccoplexx Mettmann GmbH, Düsseldorfer Straße 2,

40822 Mettmann.

Spazieren gehen Der Frühling steht vor der Tür. Wenn das Wetter mitspielt, kann man herrliche Touren durchs Neanderland unternehmen. Beispielsweise von Gruiten nach Schöller oder vom Neanderthal Museum in Richtung Dorf Gruiten. Eine Einkehrmöglichkeit besteht beispielweise im Dorf Gruiten. Der Sauerländische Gebirgsverein bietet sogar eine Wanderung am Rosenmontag an. Am 4. März geht es um 9 Uhr am Heidekrug in Hilden los in Richtung  Gräfrath“. Die Wanderer fahren mit dem Bus wieder nach Hilden, VRR Preisstufe B. Keine Anmeldung erforderlich. Infos gibt es unter Telefon 02103 60223.

Entspannen Das Vabali Spa liegt auf der Stadtgrenze zwischen Hilden und Düsseldorf – und außerdem auf Platz eins der beliebtesten Wellness-Oasen Nordrhein-Westfalens, wie das Online-Portal testberichte.de gerade erst berichtet hat. Wer Ruhe vor dem Karnevals-Tamtam sucht, findet sie direkt am Elbsee in einer der zehn Saunen, zwei Dampfbädern und einem Laconium, in zwei Pools und zahlreichen Ruheräumen. Auch wenn der (kostenpflichtige) Parkplatz wegen Überfüllung gesperrt ist und auch der Wanderparkplatz direkt davor aus allen Nähten platzt, fühlt es sich im Innenbereich nicht nach Massenabfertigung an. Die Besucher begegnen sich auf dem weitläufigen Gelände und in den großzügig bemessenen Saunen eher selten. Die Tageskarte kostet unter der Woche 36,50 Euro (zwei Stunden 21,50 Euro), am Wochenende 39,50 Euro. Weitere Infos gibt es unter www.vabali.de

Mehr von RP ONLINE