1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Aktion Immigrath ehrt Werner Zwank

Langenfeld Bürger : Aktion Immigrath ehrt Werner Zwank

Der Imigrather hat sich mehr als 30 Jahre lang für den Stadtteil engagiert und den Handel unterstützt.

(elm) Werner Zwank, bis Dezember Erster Vorsitzender des „Vereins Aktion Immigrather Bürger“ (VAIB) ist jetzt zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden. Er erhielt eine Ehrenurkunde, die ihn für mehr als 50 Jahre Fleiß, Arbeit und Einsatz für Immigrath belobigt. Im Dezember war Werner Zwank auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden.

Der Immigrather hatte als Vorsitzender seit 30 Jahre lang den Stammtisch des VAIB geleitet. Veranstaltungen wie Jazzbrunch und Gänseverlosung hatten unter seiner Leitung stattgefunden. Er initiierte 1986 Ankauf und Aufbau von mehr als 40 Weihnachtssternen zur Verschönerung der Hardt und der Solinger Straße. Er hat sich   bei der Langenfelder Marketinggemeinschaft „Kommit“ engagiert, die die Stadt  2002  übernommen hat.

Im Verein erinnert man sich dankbar an sein Wirken für Immigrath  als Vorsitzender der  „Gemeinschaft Immigrather Geschäfte“ (GIG). Dort habe man sich damals erfolgreich gegen die geplante Stelzenstraße gewehrt und Widerstand gegen andere Planungen zur Umgestaltung der Solinger Straße in den 90er Jahren geleistet.

Im Januar haben die Mitglieder des VAIB Stephan Uthe zum 1. Vorsitzenden  sowie Wendt Scheffels sen. zum 2. Vorsitzenden und Uwe Goergens zum Schatzmeister gewählt.