1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Agentur für Arbeit berät auf der Bob

Für Berufsanfänger : Agentur für Arbeit berät auf der virtuellen Messe Bob

Es gibt über 300 Ausbildungsberufe in Deutschland. Da sei es für junge Menschen gar nicht so leicht, die richtige Wahl zu treffen. Auch Eltern, die ihre Kinder bei der Berufswahl begleiten möchten, haben viele Fragen.

(pc) Rund 130 Aussteller stehen am 18. und 19. November von 10 bis 15 Uhr bei der virtuellen Berufsorientierungsbörse Bob 2020 online Rede und Antwort. Es gibt über 300 Ausbildungsberufe in Deutschland. Da sei es für junge Menschen gar nicht so leicht, die richtige Wahl zu treffen. Auch Eltern, die ihre Kinder bei der Berufswahl begleiten möchten, haben viele Fragen. Wer nicht den Überblick verlieren will, der sollte sich Zeit nehmen und sich umfassend informieren, so die Organisatoren. 

Karl Tymister, Chef der Agentur für Arbeit in Mettmann,  lobt deren Einsatz und empfiehlt den virtuellen Besuch der Messe. Auch die Agentur für Arbeit hat dort einen Stand. Die Berater beantworten Fragen zur Berufs- oder Studienwahl und bieten einen Bewerbungscheck an. Sie informieren darüber, welche Ausbildungsstellen ab Sommer 2021 frei sind und auch, welche Stellen noch für das laufende Ausbildungsjahr angeboten werden, heißt es. Das Ausstellerverzeichnis, die Expertenvorträge, die Ausbildungsberufe und den Kontakt zu den Ausstellern per Chat an den beiden Messetagen gibt es im Internet unter https://bobplus.de/bob-2020-online/.