Langenfeld 89-Jährige stirbt nach Unfall  auf Zebrastreifen

Langenfeld : 89-Jährige stirbt nach Unfall auf Zebrastreifen

(og) Die 89-jährige Langenfelderin, die am Dienstag  auf dem Zebrastreifen Haupt-/Bachstraße von einem Auto angefahren wurde, ist am Donnerstag an den Folgen des Unfalls gestorben. Das teilt die Polizei mit.

Zur Unfallursache konnte sie noch nichts sagen. Es gebe verschiedene Zeugenaussagen, die würden jetzt geprüft. Alkohol oder Drogen seien nicht im Spiel gewesen. Die Frage, ob der Unfallverursacher zu schnell unterwegs war, sei nicht abschließend beantwortet. Die Polizei korrigierte  die erste Meldung, die sich auf Zeugenaussagen stützte, dass die Frau überrollt worden sei. „Das war nicht nicht so“, sagt Polizeisprecher Daniel Uebber. Der 29-jährige Fahrer des Wagens stand zunächst unter Schock.

Mehr von RP ONLINE