Verkehrsunfall in Langenfeld 14-jähriger Schüler wird angefahren

Langenfeld · Ein Schüler ist am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der Straße "Hardt" in Langenfeld-Wiescheid von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Zeugen zufolge hatte der 14-Jährige bei Rot die Straße überquert.

Augenzeugen gaben an, dass er ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße getreten sei. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, dessen 60-jähriger Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Schüler, der offenbar einen Bus auf der anderen Straßenseite erreichen wollte, wurde schwer verletzt. Noch am Unfallort musste der 14-Jährige notärztlich versorgt werden.

Am Auto entstand ein Schaden von 1200 Euro. Die Straße "Hardt" wurde im Bereich der Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt.

(lku)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort