Langenfeld: L 403: Ab Samstag wieder freie Fahrt

Langenfeld: L 403: Ab Samstag wieder freie Fahrt

Schon von Samstag an soll die Bergische Landstraße (L 403) wieder in beide Richtungen befahrbar und die Anschlussstelle der Autobahn A 542 wieder geöffnet sein.

Damit wäre der erste Teil der Fahrbahnarbeiten eine Woche früher abgeschlossen als zunächst eingeplant, sagte Projektleiter Dietmar Giesen vom NRW-Landesbetrieb Straßen im Gespräch mit der RP. "Immer vorausgesetzt, dass das Wetter mitspielt." Wegen der Mitte Oktober eingerichteten Großbaustelle stauen sich vor allem zu den morgendlichen und abendlichen Stoßzeiten des Berufsverkehrs Autos im weiten Umkreis. Auf der L 403 geht es wegen der Sanierung der Fahrbahn und der Verlängerung der Rechtsabbiegespur zur A 542 seit über sechs Wochen nur einspurig in Richtung Leichlingen. Der Gegenverkehr nach Langenfeld wird seit Mitte Oktober teils über Leichlingen, Solingen und Wiescheid geleitet, teils über Reusrath. Mit den genannten Folgen.

Die beauftragte Baufirma habe sehr zügig gearbeitet, so Giesen. Deswegen könne die Bergische Landstraße statt am Nikolaustag bereits an diesem Samstag wieder in beide Richtungen freigegeben werden, einschließlich der A-542-Auf- und -Abfahrt. Nach der Winterpause wird Giesen zufolge ab Anfang März bis Ende April der zweite Fahrstreifen saniert. Auch dann geht es einspurig nur in Richtung Leichlingen, doch diesmal mit geöffneter A-542-Anschlussstelle.

(mei)
Mehr von RP ONLINE