Langenfeld: Kunstverein stellt Erdogan-Bild weiter aus

Langenfeld: Kunstverein stellt Erdogan-Bild weiter aus

Das Bild des Künstlers Thomas Baumgärtel, das den türkischen Präsidenten Erdogan mit einer Banane im nackten Hintern zeigt, wird nicht aus der Ausstellung entfernt. Das hat der Vorstand des Kunstvereins Langenfeld (KVL) am Sonntag unserer Redaktion schriftlich mitgeteilt.

Es gebe "keine Option für Veränderung oder Austausch einzelner Exponate, denn die Präsentation ist im Gesamtzusammenhang zu sehen". Die Herausnahme des umstrittenen Erdogan-Bildes des als Bananensprayer bekannten Künstlers Baumgärtel käme "faktisch einer Zensur gleich". Die Kritik von Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider, dass der Kunstverein ihn vorab nicht über dieses brisante Bild im städtischen Kulturzentrum informiert habe, ließ der KVL-Vorstand abprallen. Durch solch eine Vorabinformation "würde dem Bürgermeister unausgesprochen die Aufgabe zuteil, über Zensur oder nicht zu entscheiden".

Hierzu habe der KVL keinen Anlass gesehen. Dass am Donnerstag etwa 40 Demonstranten mit türkischen Fahnen und Erdogan-Porträts in der City gegen das von ihnen angefeindete Baumgärtel-Werk protestierten, wertet der KVL-Vorstand in seinem Schreiben als "eine freie Meinungsäußerung ebenso wie die Kunst". Dass einige Demonstranten vor dem KVL-Raum Bananen niederlegten, sei "eine coole Geste".

(mei)
Mehr von RP ONLINE