Langenfeld: Kulturelles Forum zeigt Marc Chagall

Langenfeld : Kulturelles Forum zeigt Marc Chagall

Dürer, Spitzweg, Picasso, Dali, Rembrandt – die Liste bedeutender Künstler, deren Werke im Kulturellen Forum an der Hauptstraße 83 ausgestellt wurden, wird jetzt um einen großen Namen verlängert: Ab 19. Februar sind "Späte Werke" Marc Chagalls (1887-1985) zu sehen. Die ausgewählten Farblithographien behandeln laut Kulturellem Forum zwei Themenkomplexe, die für den aus Russland stammenden und später in Frankreich und den USA lebenden Künstler eine wichtige Rolle spielten: seine zweite Heimat Paris sowie die Bibel, für Chagall nach eigenen Worten die "reichste poetische Quelle aller Zeiten".

Die ab den 1950er Jahren ins Werk gesetzten Bilder zeigen vor allem Figuren aus dem Alten Testament, Erzväter ebenso wie Könige, Propheten und Engel. Die Ausstellung (bis 17. April) entstand in Zusammenarbeit mit der Wiehler Galerie Traudisch-Schröter.

(RP)
Mehr von RP ONLINE