Kreis Mettmann: Kreis präsentiert sich auf der Expo-Real

Kreis Mettmann: Kreis präsentiert sich auf der Expo-Real

Mit dem Slogan "Invest in ME" wird der Wirtschaftsstandort auf der Messe in München beworben.

Mit dem Slogan "Invest in ME" präsentiert sich der Kreis Mettmann vom morgigen Mittwoch an bis zum Freitag in München auf der Expo Real, Europas größter internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Bereits seit 16 Jahren ist alljährlich der Auftritt des Kreises zusammen mit den kreisangehörigen Städten, der Kreissparkasse Düsseldorf, der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert und den Stadtsparkassen Haan und Langenfeld ein fester Termin für Wirtschaftsförderer und Mitaussteller. Auch das Haaner Planungsbüro ISR sowie Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH aus Hamburg präsentieren sich am Kreis-Messestand. Wie gewohnt wird der Stand mit der Nummer B1.422 wieder in bevorzugter Hallenlage zu finden sein. Direkter Nachbar ist das Bergische Städtedreieck.

Die Expo Real bietet mehr als 1900 Ausstellern aus 35 Ländern drei Tage lang die Möglichkeit, Kontakte zu Investoren, Kollegen und Geschäftspartnern zu pflegen und neu knüpfen. Aus den europäischen Nachbarländern, aber auch aus Asien und den USA kommen Messegäste, Aussteller, Projektentwickler, Immobilienunternehmen, Kapitalanleger, Fonds-Gesellschaften, Städte und Regionen in die bayerische Landeshauptstadt.

Die Expo Real bietet die Chance, die Standortvorteile des Kreises Mettmann als Zentrum inmitten der Zentren hervorzuheben und so langfristig Investitionen im Kreis zu fördern. Mit seiner sehr guten Infrastruktur bei gleichzeitiger naturnaher, kulturell und touristisch reizvoller Lage hat das Neanderland mit seinen gut ausgebildeten Fachkräften viel zu bieten. In diesem Jahr präsentieren sich der Kreis Mettmann und seine Mitaussteller mit einem neu gestalteten Messestand.

Ministerin Ina Scharrenbach sowie die Staatssekretäre Jan Heinisch und Christoph Dammermann haben ihren Besuch angekündigt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE