Monheim: Kostprobe: So schmeckt die römische Küche

Monheim : Kostprobe: So schmeckt die römische Küche

Nichts spiegelt die Lebensweise einer untergegangenen Kultur lebendiger wider als ihre Essgewohnheiten: Ob Olivenöl als Lebenselixier oder der Vorläufer der heutigen Pizza - die alten Römer wussten, wie man es sich gutgehen lässt! Der Historiker Michael Kuhn gewährt in einem Vortrag am Samstag, 14. April, in Haus Bürgel spannende Einblicke in die Ess- und Trinkgewohnheiten im antiken Rom. Basierend auf seinem neuen Buch "Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche" führt er durch diverse kulinarische Köstlichkeiten der alten römischen Küche. Zudem erläutert er interessante Hintergründe zur Herkunft von Pflanzen und Früchten, die heute jedermann vertraut sind. Die Gäste können auch das ein oder andere probieren. Der Vortrag findet im Seminarraum des Römischen Museums Haus Bürgel statt. Beginn ist um 16.30 Uhr.

Die Teilnahme kostet 8 Euro inklusive Kostproben. Aufgrund der begrenzten Platzzahl sollten sich interessierte Bürger unter Telefon 02173 9518930 oder hausbuergel@monheim.de anmelden.

Weitere Informationen und Medienkontakt: IG Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel; Email: hausbuergel@monheim.de, Telefon 9518930

(elm)
Mehr von RP ONLINE