Langenfeld: Kommentar: Respektvoll

Langenfeld : Kommentar: Respektvoll

Der Verlust eines geliebten Angehörigen oder Freundes bedeutet für die meisten Menschen einen tiefen Einschnitt und wird oft von starken Emotionen begleitet.

Eine Grabstelle als Ort, an dem die Hinterbliebenen Zwiesprache mit dem Verstorbenen halten oder ihn in ihrer Erinnerung in Ehren bewahren können, spendet Trost — auch noch viele Jahre später. Fürchterlich die Vorstellung, nach längerer Abwesenheit auf den Friedhof zu kommen und das Grab abgeräumt vorzufinden.

Umso erfreulicher ist es, dass Stadt und Kirchengemeinden in Langenfeld einigen Aufwand betreiben, um beim Auslaufen des Nutzungsrechts die Angehörigen ausfindig zu machen, bevor sie eine Ruhestätte tatsächlich auflösen. Das kostet zwar Zeit und Mühe, zeugt aber auch von Pietät und vom Respekt vor den Gefühlen der Angehörigen. Lobenswert! ssc

(RP)
Mehr von RP ONLINE