1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Kommentar: Irreführende Transparenz

Langenfeld : Kommentar: Irreführende Transparenz

Biotop ist nicht gleich Biotop. Während etwa die deutschen Nationalparks Wattenmeer und Alpen internationalen Rang besitzen, ist ein Teich im heimischen Garten von nachgeordneter Bedeutung, mag er für seinen Besitzer auch von unschätzbarem Wert sein.

Beim "geschützten Biotop" auf den Locher Wiesen, einer feuchten Grünfläche, haben wir es vermutlich mit einem Stück Natur zu tun, das ersetzbar ist. Die über das Internet einsehbare Biotop-Karte des Landesumweltamts vermittelt einen anderen Eindruck – durch die Bezeichnung "geschützt" wie auch dadurch, dass der bloße Kennzeichnungscharakter der Kartierung (ohne rechtliche Folgen) zumindest auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Kein Wunder, dass kritische Bürger solche Behördenauskünfte missverstehen oder missverstehen wollen. Transparenz, die in die Irre führt, bewirkt das Gegenteil dessen, was sie soll: zur Zufriedenheit beim Stichwort Bürgerbeteiligung beizutragen. gut

(RP)