1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Kölner im eigenen Auto überfallen

Langenfeld : Kölner im eigenen Auto überfallen

Ein Mann ist am Montagabend in Langenfeld in seinem eigenen Auto überfallen worden, als er am Straßenrand hielt. Wie die Kreispolizei Mettmann mitteilte, hatte sich der 50-jährige Kölner verfahren und war rechts rangefahren.

Plötzlich riss ein Mann die Fahrertür auf und schüttete ihm eine brennende Flüssigkeit ins Gesicht. Anschließend schnappte sich der Täter das auf der Mittelkonsole liegende Smartphone des Opfers und flüchtete. Der Kölner wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

(lnw)