Monheim: Kirmesspaß im Berliner Viertel

Monheim : Kirmesspaß im Berliner Viertel

Drei tolle Tage: Vom 19. bis 21. September ist an der Brandenburger Allee das 36. Septemberfest mit Bühnenprogramm, Rummel und Trödelmarkt.

Der "Big-Spin" ist ein neuartiges Fahrgeschäft, das den Fahrgast schweben, fliegen und hüpfen lässt. Die Besucher des 36. Monheimer Septemberfestes im Berliner Viertel dürfen sich also auf einen ganz besonderen Nervenkitzel freuen, wenn sie sich an der Brandenburger Allee zwischen dem 19. und 21. September über die Kirmes bummeln. ,,Eine Kirmes mit Trödelmarkt inmitten eines Wohngebiets - das gibt es nur ganz selten", meint Georg Scheyer, Stadtteilmanager der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) in Monheim. Seit vielen Jahren veranstaltet die LEG gemeinsam mit der Gemeinschaft Kölner Schausteller(GKS) dieses Fest. ,,Neben dem Big Spin warten auch Auto-Scooter, Kinderkarussells und diverse Essensstände auf die Besucher", sagt GKS-Vorsitzender Otto Weber.

Bürgermeister Daniel Zimmermann und LEG-Niederlassungsleiter Uwe Steinbach werden den Rummel eröffnen. Für ein ausgiebiges Programm ist an allen drei Tagen gesorgt. Es beginnt am 19. September um 19 Uhr, am 20. September um 14.45 Uhr und am 21. September um 13 Uhr. Traditionell wird die Tanzschule Hupperich für Stimmung sorgen. Inhaber Josef Hupperich ist mit einem Team zum zehnten Mal dabei. ,,Wie immer wollen wir gute Laune verbreiten. Es ist aber auch schön, dass Eltern die Möglichkeit haben, ihre Kinder auf der Bühne zu sehen." Die Tanzschule wird mit einer Hip-Hop-Darbietung unter der Leitung von Bouradisa Phomkhoumphon vertreten sein.

Großen Anklang fand 2013 die Karaoke-Show, die auch dieses Jahr zum Mitmachen animieren soll. Zur Auswahl stehen knapp 20 000 Titel, unter allen spontanen Sängern werden attraktive Preise verlost. Auch professionelle Musiker stehen auf der Bühne: etwa die souligen "Sonic Pearls", die Coverbands "Schroeder Covercult" und "Masses of Feel" oder auch die Schlagersänger Peter Boom und Tommy Ton. "Uns gelingt es, bei dem Septemberfest jedes Klientel zu bedienen", sagt Steinbach. Er freut sich besonders über die regionale Beteiligung an dem Event. "So wird der Baumberger Turn- und Sportverein wird Sprungseil-Akrobatik vorführen." Neben der Kirmes hat sich auch der Trödelmarkt fest etabliert. Für günstige fünf Euro pro laufendem Meter sind noch einige Plätze unter Tel. 0221 - 47675017 oder 0157 - 7351280 verfügbar.

(RP)
Mehr von RP ONLINE