Monheim: Kirchenchor Baumberg feiert 130. Geburtstag

Monheim: Kirchenchor Baumberg feiert 130. Geburtstag

Am Sonntag haben die Sänger einen großen Auftritt - zusammen mit dem Landespolizeiorchester und weiteren Chören.

In seinem Jubiläumsjahr hat der Kirchenchor "Cäcilia" (Baumberg) einige Besonderheiten geboten. Im Mai wurde in St. Dionysius die "Messa di Gloria e Credo" von Gaetano Donizetti aus dem Jahr 1837 aufgeführt. Für den Chor war es nach vielen anstrengenden Probemonaten ein Erfolg und eine besondere Erfahrung mit einem größeren Orchester aufzutreten. Beim traditionellen Cäcilienfest ehrte der Chor seine Jubilare.

Vier Mitglieder feierten ihre zehnjährige Mitgliedschaft. Rainer Amrhein wurde für 25 Jahre und Änne Krings für 50-jährige Treue ausgezeichnet. Nach 37-jähriger Mitgliedschaft erhielt Marlies Klensch eine Abschieds-Urkunde.

Nun geht es in den Endspurt für das schon traditionelle Adventskonzert am kommenden Sonntag. Gemeinsam mit dem Jungen Chor Ars Cantandi und dem Frauenchor der Polizei Viersen sowie dem Harmonie Ensemble des Landespolizeiorchesters NRW (unter Leitung von Dirigent Scott Lawton) treten die Sänger in der katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius auf. Der Vorverkauf dafür hat bereits begonnen, Karten zum Preis von 10 Euro gibt es auch noch am Einlass.

  • Mettmann : Nicolai-Messe in Lambertus mit Bravour aufgeführt

Aufgeführt wird das "Oratorio de Noël" von Camille Saint-Saëns aus dem Jahr 1875 mit Solisten, Streichern, Harfe und Orgel.

Wer Lust hat, den Chor zu unterstützen, ist zu den Proben im Pfarrheim von St. Dionysius, Von-Ketteler-Straße in Baumberg, jeweils donnerstags von 20.15 bis 21.45 Uhr eingeladen.

(og)