Stadtgespräch : Wo Kinder singen und Popcorn essen

Trotz der großen Hitze haben viele Familien den Kindertag in Monheim besucht. Im Berliner Viertel gab es reichlich Angebote.

Der Monheimer Kindertag hat mit seinem bunten Programm viele Besucher angelockt. Auf dem Grünzug im Berliner Viertel haben viele neue Angebote  die kleinen Besucher begeistert. Neben der Gladiatorenhüpfburg, auf der die Kinder mit gepolsterten Knüppeln versuchen, sich runter zu werfen, haben sie beim Barfußpfad die Möglichkeit, verschiedene Materialien mit ihren Füßen zu erfühlen.

Kinder die freiwillig still sitzen und das auf einem Kinderfest? Das gibt es nur bei dem Vorlesefriseur Danny Beuerbach. In seiner Freizeit schneidet er Kindern gratis die Haare, wenn sie ihm dafür etwas vorlesen. Als Vorlesefriseur zieht er durch ganz Deutschland und war am Sonntag zum ersten Mal auf dem Monheimer Kindertag. Für Beuerbach ist es ein Herzensprojekt und die Resonanz der Kinder bestätigt ihn in seiner Arbeit: „Die Kinder finden die Idee witzig, es hat schon etwas Magisches.“ Ein besonderes Highlight für die ganze Familie.

Trotz der Hitze hat der Kindertag viele Besucher. Auch Lola Isanova (32) besucht mit ihrem Sohn Artur (7) das Kinderfest. Schon zum sechsten Mal sind sie dabei und sind immer wieder begeistert, erzählt Lola Isanova: „ Es ist eine tolle Sache. Die Kinder haben Spaß und können basteln, malen, Freunde treffen. Da ist das warme Wetter kein Problem.“ Für Sohn Artur  sind die Wasserbälle, in denen man sich auf dem Wasser bewegen kann, der absolute Hit. Auch Susann Singh (29) besucht mit ihrer Tochter Anjali (9)  jedes Jahr den Kindertag. „Der Kindertag ist immer super. Der Tag ist wirklich für die Kinder gemacht. Sie können sich schminken, basteln, malen und auch das Essen für sie ist recht günstig,“ sagt Susann Singh. Da kann Tochter Anjali (9) nur zustimmen: „ Ich finde alles super, aber am besten gefällt mir das Popcorn.“

  • Nikolausmarkt im Nikolauskloster
(Aufgrund des Wetters
    Wochenend-Attraktion in Jüchen-Damm : Nikolausmarkt begeistert die Besucher
  • Die Stadtbücherei als Labor für neue
    HilGoesCrafting : Kreativtag begeistert Bücherei-Besucher
  • Tausende Besucher waren beim Erntedankfest in
    Lobberich : Tausende Besucher bei Erntedankfest

Damit ist Anjali nicht alleine, denn dasGratis-Popcorn kommt bei allen Kindern gut an. Auch das Bühnenprogramm begeistert die kleinen Besuchern. Kinderliedermacher Toni Komisch kann mit Mitmachliedern das junge Publikum begeistern und auch die Tanzgruppe von TanzRaum Monheim reißt mit ihrem Video Clip Dance das Publikum mit. Einiges zu sehen gibt es auch in dem Seezirkus. Eine Seifenblasenmaschine und viele bunte Zirkusspielzeuge regen die Kinder zum Spielen und Erforschen an.

Auch auf dem Weg von einem Stand zum nächsten wird es nicht langweilig, große und kleine Besucher begegnen dem Stelzenmann oder werden von einem  Clown mit Konfetti beschmissen. Vor allem für die erstmaligen Besucher ist der Kindertag ein besonderes Erlebnis. Lu Jingjing (43) ist eine von ihnen und erzählt begeistert: „Das Wetter ist zwar ein bisschen zu warm, aber sonst ist es super.“ Auch ihrer Tochter Mira (6) gefällt es. Sie findet ebenfalls das Popcorn am besten. Auch das Kinderschminken findet sie gut. Sie hat sich einen schönen rosa-blauen Schmetterling auf das Gesicht malen lassen. Die Familie ist nächstes Jahr wieder mit dabei, doch sie hofft auf kühleres Wetter. Obwohl es „nur“ ein Kindertag ist, begeistert der Event die ganze Familie.