Langenfeld Kinder lernen Kriminalistik

Langenfeld · In der Reihe "Frühes Forschen" der Langenfelder Volkshochschule gehen Neun- bis Zwölfjährige am Samstag, 1. April, 10 bis 13 Uhr, auf "Verbrecherjagd". "Kriminalistik für Kids" nennt sicht der Workshop, bei dem die Kinder in einem kleinen erfundenen Kriminalfall Spuren am Tatort untersuchen. Zu Hilfe nehmen sie chemische und biologische Mittel.

Die Frage im Kulturzentrum, Hauptstraße 133, lautet: Wer hat den Tresor von Juwelier Klunkergold ausgeraubt? Hinterlassen wurden unter anderem Fußabdrücke und ein rätselhaftes weißes Pulver. "Forensiker" im Labor stehen den Kindern dabei mit Rat und Tat zur Seite. Gefragt ist natürlich auch Kombinationsgabe. Pausenbrot und ein Getränk sind mitzubringen.

Anmeldung (Kurs-Nr. 1614) bei der VHS im Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173 794-4555/-4556; www.vhs-langenfeld.de.

(gut)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort