Monheim: Junge Pianisten spielen in Monheim

Monheim: Junge Pianisten spielen in Monheim

Valeria Erandi González Gerwig und Alejandro González Gerwig spielen seit ihrem dritten Lebensjahr Klavier - und das sehr, sehr gut. Das Geschwisterpaar hatte schon viele Erfolge bei Wettbewerben. Am Sonntag, 15. April, sind die beiden zwei der jungen Klassikstars, die in Kooperation mit der Carl-Bechstein-Stiftung ab 15 Uhr ein Konzert in der Musikschule Monheim geben.

Die neue Konzertreihe "Das Bechstein-Konzert" findet zweimal jährlich im Saal der Musikschule statt. Die Anschaffung des dortigen C. Bechstein-Flügels war Anlass für den Monheimer Pianisten Oliver Drechsel, Kontakt zur Carl-Bechstein-Stiftung in Berlin aufzunehmen, um junge erfolgreiche Spitzenmusiker aus Deutschland in die "Hauptstadt des Kindes" einzuladen. Der neue Kooperationspartner des Vereins Marke Monheim engagiert sich in der musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Am Sonntag beim Konzert außerdem dabei: die junge Stipendiatin Michelle Woo. Sie wurde 2003 in Bonn geboren und bekam seit 2008 ihren ersten Klavierunterricht. Seit Sommer 2013 wird sie von Prof. Arbo Valdma unterrichtet. Michelle ist auch Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber die Zahl der Plätze ist begrenzt. Mehr Infos gibt es bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, oder telefonisch unter: Tel. 02173-276 444.

(bine)
Mehr von RP ONLINE