Langenfeld/Monheim: Jugendliche helfen bei der Berufsbörse BOB

Langenfeld/Monheim: Jugendliche helfen bei der Berufsbörse BOB

Das Schüler-Helferteam trägt seit Jahren zum Erfolg der Berufsorientierungsbörse (BOB) bei, teilen die Organisatoren mit. Schüler lotsten die Besucher "auf Augenhöhe" zum Stand und machten Mut, wo es nötig scheine. Für die BOB am 16. Mai werden noch Helfer gesucht. Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, die in Langenfeld und Monheim zur Schule gehen, können mitmachen. Voraussetzungen dafür sind Zuverlässigkeit, Offenheit und Teamfähigkeit, heißt es. Die Scouts werden von Meike Braun, Treibstraße 8, in Langenfeld vorab unterrichtet und betreut. Die Termine für die verpflichtenden Coachings sind der 25. April und der 14. Mai jeweils von 14.30 bis 16 Uhr.

Wer mitmachen will, schickt eine E-Mail an Meike Braun mb@karrierebegleitung.de, die folgende Angaben beinhaltet: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, Alter und Schule. Es sind zehn Plätze zu vergeben.

(pc)
Mehr von RP ONLINE