Monheim : Sommer: Zeit zum Spielen und Chillen

Der Jugendklub hat auch in den Ferien viele Angebote für Baumbergs Nachwuchs parat.

Reges Treiben herrscht auf dem grünen Hinterhof des Jugendklubs Baumberg, kurz JuKuBa genannt. Viele Kinder sind alleine oder mit ihren Eltern gekommen, um sich mit dem Sommerfest des Klubs auf die Freizeit einzustimmen. Bei sonnigem Wetter, leckeren Würstchen und Zuckerwatte ist das ganz schnell geschehen.

An der Bogenschießanlage liefern sich einige Jungen und Mädchen Wettkämpfe um die meisten Treffer in die Scheibe. Lilian ist sehr gut dabei. Sie trifft die ersten zwei Schuss souverän und erzählt stolz: „Ich habe das heute zum ersten Mal ausprobiert und es ist mir sofort super geglückt.“ Nadine Fuchs, Mitarbeiterin des Jugendklubs, betreut die Bogenschießanlage und stimmt Lilian zu: „Sehr gut gemacht!“ Auch Fabienne schlägt sich tapfer beim Bogenschießen. Noch besser findet sie jedoch die Zuckerwatte: „Die ist einfach super lecker.“ Fabienne ist nicht die einzige, der die süße Spezerei so gut schmeckt. Die Schlange von Kindern wird nicht kürzer und die Mitarbeiterin des Jugendklubs hat alle Hände voll zu tun, jedes Kind mit der gefragten Süßigkeit zu versorgen.

  • Jugendfahrt der Ev. Kirchengemeinde Dabringhausen ging
    Evangelischen Kirchengemeinde Dabringhausen : 34 Jugendliche erleben sportliche Dänemark-Freizeit
  • Aufbau der Popup Kirmes in Monheim
    Freizeitangebot in Monheim : Pop-up-Kirmes kommt auf den Monheimer Schützenplatz
  • In den Sommerferien können sich Kinder
    Ferienprogramm : Ferienprogramm im Ulla-Hahn-Haus startet bald

Fabienne und Lilian sind öfter im Jugendklub zu Besuch und auch das Sommerfest lassen sie sich nicht entgehen. „Wir können hier sonst auch sehr viele Spiele spielen und Freunde treffen, aber heute ist besonders viel los. Das finde ich super“, sagt Fabienne. Auch ihre Freundin Lilian zeigt sich begeistert: „Ich bin seit neuem öfter hier. Abhängig vom Wetter unternehmen wir unterschiedliche Dinge. Das macht immer viel Spaß und heute besonders.“ Ein weiteres Highlight für die Zwölfjährige ist die Hüpfburg, auf der alle kleinen und großen Besucher des Sommerfestes gemeinsam toben. Später am Tag kommen auch die älteren Kinder auf ihre Kosten. Ab 18 Uhr feiern die Jugendlichen den Sommer. Bei leckeren Getränken und Grillfleisch lassen sie gemeinsam den Tag ausklingen.

Auch für Eltern bietet der Nachmittag reichlich Austauschmöglichkeiten und eine prima Gelegenheit, die Arbeit des Jugendklubs kennen zu lernen. „Der Jugendklub Baumberg ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung in Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SkFM). Zu uns kommen täglich um die 20 Kinder“, sagt Florian Schwab, Leiter des Klubs.

Neben zahlreichen, täglichen Angeboten veranstaltet der Jugendclub in den ersten beiden Sommerferienwochen eine Freizeit. In der ersten Woche haben die Kinder mit Betreuern Ausflüge gemacht rund um Monheim, um anschließend in der zweiten Woche gemeinsam fünf Tage lang am Schloss Dankern zu verbringen. Für die Freizeit sind noch Restplätze verfügbar.

Der Jugendklub hat im Kinderbereich (ab 6 Jahren) mo bis do von 15.30 bis 18 Uhr geöffnet und lädt zum Malen, Basteln, zu Gesellschaftsspiele und zum Kickern. Der Jugendbereich (ab 14 Jahren) ist mo bis do von 18 bis 21.30 Uhr und jeden zweiten Freitag von 17 bis 21 Uhr geöffnet. Angebote sind Billard, Kickern, Kochen, Karten spielen. Infos unter Tel. 02173 966260 oder jukuba@gmx.de