Tier Der Woche: Jack-Russel-Terrier Felix ist ein Charmeur

Tier Der Woche: Jack-Russel-Terrier Felix ist ein Charmeur

Felix bedeutet: der "Glückliche". Und so wirkt der weißbraun gescheckte Jack-Russel-Terrier auch. Wenn Felix einen mit großen Kulleraugen anschaut, ist er einfach zum Knuddeln. Für den kleinen Rüden, (ca. neun/zehn Jahre alt) wünscht sich das auch für Langenfeld und Monheim zuständige Tierheim Hilden erfahrene Hundemenschen: Der clevere Charmeur auf kurzen Beinchen ist etwas eigen. Er sucht sich seine Leute selber aus. Wenn es dann funkt, schmeißt er sich beglückt an den Erwählten heran. Drollig ist es, wenn Felix Männchen macht, um etwas abzustauben.

Für einen Jack-Russel zeigt er sich recht unkompliziert. Felix ist kein Kläffer. Er ist stressresistent und läuft prima an der Leine, akzeptiert seine Kumpel, auch die Großen. Ein fitter und fröhlicher Begleiter, der gerne etwas unternehmen möchte und sich freut, in der Natur zu sein. Und verträglich mit allen.

Nur nicht, wenn es um seinen Futternapf geht. Da hört jegliche Freundschaft auf. Futterneid pur! Klar ist, Felix braucht Regeln und Konsequenz. Er ist eben ein Terrier. Und er mag es nicht, bedrängt zu werden. Wenn er mit seinen Menschen vertraut ist und Nähe möchte, zeigt er das auch. nea

(RP)