1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Industriestraße wird ohne Extra-Streifen für Radfahrer ausgebaut

Langenfeld : Industriestraße wird ohne Extra-Streifen für Radfahrer ausgebaut

Immigrath (gut) Die südliche Industriestraße erhält einen breiten Bürgersteig, und neue Buswartehäuschen, aber keinen extra Radfahrstreifen. Dies sieht der Ausbauplan vor, den der Bau- und Verkehrsausschuss jetzt mit den Stimmen von CDU und SPD beschloss. Forderungen von FDP und BGL, den Radverkehr bei dem Vorhaben stärker zu berücksichtigen, widersprach der von der Stadt beauftragte Planungsingenieur Peter Sienko: Das Verkehrsaufkommen sei zu gering, um einen Schutzstreifen für Radler zu rechtfertigen.

Außerdem fehle der Platz. Verkehrsamtschef Wolfgang Honskamp pflichtete Sienko bei: Ein wichtiges Anliegen bei dem Ausbau sei es, parkende Laster "aus den Wohngebieten heraus und an die Industriestraße zu kriegen". Ein Radfahrstreifen, der die geplanten Lkw-Parkflächen so weit beschneide, dass die Brummis "in ihn hineinreichen" würden, konterkariere dieses Ziel. Insgesamt hat die Stadt den Ausbau der Industriestraße mit 1,67 Millionen Euro veranschlagt.

(RP)