Erneute Sperrungen: Im Rheinbogen ist wieder Land unter

Erneute Sperrungen : Im Rheinbogen ist wieder Land unter

Der Wasserstand des Rheins steigt weiter an. Gestern Morgen lag er bei knapp 7,30 Meter Kölner Pegel, heute Morgen soll er 7,44 Meter erreichen. Tendenz für die nächsten Tage: weiter leicht steigend. Dieses mit einer Drohne aufgenommene Bild zeigt das Hochwasser im Rheinbogen aus der Vogelperspektive.

Als Folge des Hochwassers ist der Urdenbacher Weg nach Düsseldorf wieder gesperrt. Von Baumberg aus bleibt - zumindest vorerst - die Zufahrt bis Haus Bürgel noch frei. Die Buslinie 788 fährt wieder Umleitungen.

Weiterhin gesperrt sind auch der Leinpfad und die Flutmulde im Rheinbogen. Die Funktionsfähigkeit der Hochwasserschutzanlagen ist nicht beeinträchtigt.

Der aktuelle Pegelstand des Rheins kann im Internet unter www.steb-koeln.de nachgelesen werden.

(elm)