Langenfeld: Im ersten philosophischen Café geht es um Versprechen

Langenfeld : Im ersten philosophischen Café geht es um Versprechen

Die Volkshochschule lädt für Freitag, 2. Februar, zum ersten philosophischen Café des neuen Semesters ein. Es beginnt um 17 Uhr in der Stadtbibliothek. Dabei dreht sich alles um die Welt der Versprechen.

"Versprechen - Quelle der Verlässlichkeit oder Schall und Rauch?", lautet der Titel. Die Referentin Dr. Uta Rose führt in das jeweilige Thema ein und moderiert das anschließende Gespräch. Kleine Erfrischungen sind in der Gebühr enthalten. Treffpunkt ist die Stadtbibliothek, Hauptstraße. Weitere Termine des philosophischen Cafés finden am 20. April und am 18. Mai statt.

(og)