1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: IHK untersucht erneut den Standort am Rhein

Monheim : IHK untersucht erneut den Standort am Rhein

Die IHK Düsseldorf nimmt nach 2010 den Standort Monheim erneut unter die Lupe. Dazu werden vom 22. Oktober bis 6. November rund 500 Unternehmen aller Branchen befragt. "Wir wollen wissen, was sich in den letzten Jahren in Monheim aus Unternehmenssicht getan hat und wie der Wirtschaftsstandort dasteht", erklärt Tina Schmidt, IHK-Stadtmarketingexpertin für den Kreis Mettmann. Sie bittet daher alle Unternehmen, sich an der Befragung zu beteiligen. Denn nur ein hoher Rücklauf garantiere aussagekräftige Ergebnisse. Neben den Standortkosten werden auch Faktoren wie Infrastruktur oder Standortattraktivität abgefragt.

"Gibt es genügend qualifizierte Auszubildende, wie wird die Unternehmerfreundlichkeit der Wirtschaftsförderung beurteilt - und ist die niedrige Gewerbesteuer tatsächlich ein wichtiger Standortfaktor", so Schmidt weiter. Auch Estelle Dageroth, Leiterin der Wirtschaftsförderung, ist auf die Ergebnisse gespannt: "Wir positionieren Monheim als Wirtschaftsstandort, dabei interessiert uns natürlich das Votum der Unternehmer."

(elm)