Langenfeld/Monheim: Heimische Läden hoffen auf Schlussspurt

Langenfeld/Monheim : Heimische Läden hoffen auf Schlussspurt

Sie seien mit den Umsätzen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft zufrieden. Das bekräftigten Einzelhändler aus beiden Städten in einer Umfrage unserer Zeitung nach dem vierten Adventswochenende, hofften aber noch auf einen Schlussspurt.

So erwartete der Langenfelder Medimax-Marktleiter Jens Schlupp bis Heiligabend noch "zunehmendes Interesse für die kleinen Sachen". Bezogen auf den Elektroladen in der Stadtgalerie erfahrungsgemäß "vor allem bei den als Geschenk angeblich verpönten Haushaltsgeräten". Tatsächlich waren in den Innenstädten gestern etliche Fußgänger mit großen Einkaufstüten unterwegs. Andere bummelten eher entspannt durch die Fußgängerzone, wohl, weil schon alle ihre Weihnachtsgeschenke beisammen sind. Wir haben uns zum Stand der Dinge mal umgehört.

(mei)