Monheim: Haushalt: SPD will die IT-Kosten reduzieren

Monheim: Haushalt: SPD will die IT-Kosten reduzieren

Die SPD-Fraktion möchte die Kosten für die Rathaus-eigene EDV verringern und hat für die derzeit laufenden Haushaltsberatungen einen entsprechenden Antrag gestellt. Das Betreiben solcher Systeme stelle einen wesentlichen Kostenfaktor dar.

Fraktionschefin Ursula Schlößer: "Die Verwaltung soll prüfen, in wieweit Einsparungen durch eine Serverkonsolidierung mit Hilfe der Virtualisierung in einem Kommunalen Rechenzentrum zu erzielen sind. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen Städten und dem Kreis sind dabei zu prüfen." Zunächst müsse das Rathaus die betriebenen Anwendungen und Server vollständig identifizieren. Anschließend könne das Kostensenkungspotential unter Berücksichtung von Energie- und Platzverbrauch ermittelt werden.

(RP)