Langenfeld/Monheim: Grüne: "Im Kreis kontra, in Düsseldorf pro CO-Pipeline"

Langenfeld/Monheim: Grüne: "Im Kreis kontra, in Düsseldorf pro CO-Pipeline"

Die Grünen reagieren verärgert darauf, dass CDU, SPD und FDP im Landtag mit großer Mehrheit gegen ihren Antrag gestimmt haben, die in der Region umstrittene CO-Pipeline des Bayer-Konzerns endgültig zu den Akten zu legen. "Die Strategie ist klar: Im Kreis kontra Pipeline, in Düsseldorf pro Pipeline! Daran ändern auch einige Abweichler von CDU und SPD nichts, die für ihren Widerstand aus wahltaktischen Gründen natürlich die Rückendeckung der eigenen Partei haben", greift der Langenfelder Chef der grünen Kreistagsfraktion Dr.

Bernhard Ibold die anderen an. Was solle die Öffentlichkeit von Volksvertretern halten, "die angesichts des nahen Wahltermins im Landtag gegen die Pipeline votieren, deren Fraktionen aber weiterhin über 100 000 Unterschriften gegen die Pipeline ignorieren?"

(RP)