1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Große Chance der kleinen Runde

Monheim : Große Chance der kleinen Runde

Wer in der Erziehung seiner Kinder an die eigenen Grenzen stößt, besucht nicht unbedingt ein Seminar gängiger Anbieter. Der Weg, den die drei Monheimer Kooperationspartner jetzt außerhalb der (eigenen) Institutionen eingeschlagen haben, ist richtig: Mütter, die sich im vertrauten privaten Umfeld treffen, öffnen sich im kleinen Kreis eher als in großen Foren.

Doch wie erreicht man diese Frauen? Gefördert von der „Aktion Mensch“ und der „Interkulturellen Öffnung der Suchtberatung“ wurden beispielsweise Flyer auch in türkischer Sprache gedruckt, die in Kindertagesstätten und an anderen Treffpunkten der potenziellen Zielgruppe in die Hand gedrückt werden. Denn warum sollte die gesellige Frauenrunde, bei der inspirierend für eine bestimmte Sache geworben wird, nur mit Kosmetika, Plastikschüsseln oder Putzlappen funktionieren? Wenn beim „Fam-Tisch“ nur halb so viel hängenbleibt wie bei einer „Tupper-Party“, dann ist schon viel gewonnen. stm

(RP)