Langenfeld: Gemeindezentren sammeln Altkleider für Hilfe in Bethel

Langenfeld : Gemeindezentren sammeln Altkleider für Hilfe in Bethel

Wer in seinem Kleiderschrank Platz schaffen und zugleich Gutes tun möchte, sollte sich diesen Termin notieren: Die Evangelische Kirchengemeinde sammelt vom 6. bis zum 8. März Kleidungsstücke, Bettwäsche und gebündelte Schuhe für die Von-Bodelschwingh'schen Anstalten in Bielefeld-Bethel. Unter dem Motto "Sammelt die übrigen Brocken!" greift die Aktion einen Spruch von Jesus nach der Speisung von 5000 Menschen auf. "Mit Hilfe der Kirchengemeinde werden Altkleider gesammelt, die einer sinnvollen Verwertung zugunsten der sozialen Arbeit mit behinderten und wohnungslosen Menschen zugeführt werden", sagt Pressesprecherin Brigitte Frank. Sie hoffe auf eine hohe Beteiligung, bittet aber darum, "die Gaben nicht vor den genannten Sammeltagen in die Gemeindehäuser zu bringen. Es fehlt schlicht an Lagermöglichkeiten!" An allen drei Tagen sind die Gemeindezentren wie folgt für die Annahme der Kleiderspenden geöffnet:

Lukaskirche, Kaiserstraße 12, 9 bis 14 Uhr

Erlöserkirche, Hardt 23, 8.30 bis 15 Uhr

Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße 42, 8 bis 20 Uhr

Infos: www.brockensammlung-bethel.de und www.fairwertung.de

(mei)
Mehr von RP ONLINE