Langenfeld: Fünf Menschen verletzen sich bei Zusammenstoß

Langenfeld: Fünf Menschen verletzen sich bei Zusammenstoß

Beim Zusammenstoß zweier Autos an der Schneiderstraße sind am Mittwochabend fünf Menschen leicht verletzt worden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.

Gegen 19.15 Uhr hatte eine 56 Jahre alte Frau aus Monheim mit ihrem Opel Mocca von der Haus Gravener Straße aus Richtung Solingen kommend nach links in die Schneiderstraße abbiegen wollen. Dabei missachtete sie nach Polizeiangaben den Vorrang eines 19-jährigen Langenfelders, der ihr mit seinem Seat Ibiza auf der Haus Gravener Straße entgegenkam. Auf der Kreuzung stießen beide Autos zusammen. Dabei wurden drei 13, 24 und 32 Jahre alte Insassen im Opel sowie der im Seat der 19-Jährige und dessen zwölfjähriger Beifahrer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus, das alle aber nach ambulanten Behandlungen wieder verlassen konnten. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

(mei)