Langenfeld: Flüchtige Fahrer hinterlassen mehrere 1000 Euro Schaden

Langenfeld : Flüchtige Fahrer hinterlassen mehrere 1000 Euro Schaden

Ein jugendlicher Radfahrer hat am Donnerstag, gegen 17.55 Uhr, an der Straße "Am Alten Broich" in Berghausen einen in Höhe der Hausnummer 76-96 geparkten blauen VW Polo am linken Außenspiegel beschädigt. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet. Der Radfahrer, der dunkel gewellte Haare hatte, fuhr einfach weiter.

Geschätzte 1000 Euro Schaden verursachten unbekannte Autofahrer, die am Samstag, zwischen 14.45 und 16.55 Uhr, einen weißen Citroen C4 gerammt haben. Sowohl der rechte Kotflügel als auch die hintere Tür der Beifahrerseite sind beschädigt. Das Fahrzeug war an der Hauptstraße 32, auf einem Parkplatz vor der Aldi-Filiale, abgestellt gewesen.

Eine weitere Fahrerflucht ereignete sich laut Polizeibericht am Sonntag, zwischen 13.50 und 15.40 Uhr, "An der Landstraße" 12 in Berghausen. Hierbei wurde ein schwarzer Ford Kuga am hinteren linken Heck eingedellt. Der Pkw stand auf dem Parkplatz des Gartencenters "Berghausener Blumentopf". Schaden: 1500 Euro.

In der Nacht zu Freitag wurde ein blauer Renault Clio, der am Kampweg, in Höhe der Hausnummer 7, geparkt war, von einem unbekannten Pkw am hinteren Stoßfänger touchiert. Schaden: 1000 Euro.

Hinweise an die Polizei in Langenfeld, Telefon 0 2173 288-6310.

(elm)
Mehr von RP ONLINE