Langenfeld: Firmenchefinnen geben Frauen Gründungstipps

Langenfeld: Firmenchefinnen geben Frauen Gründungstipps

Unter dem Titel "Frauen gründen anders - vom Wunsch zur Wirklichkeit" geht es in dem für alle Langenfelderinnen offenen Café Feminin am 8. Januar um den Weg in die berufliche Selbständigkeit. Die Unternehmerinnen Tanja Bettermann, Stephanie Feyerabend und Tanja Herrmann-Hurtzig geben bei diesem gebührenfreien Diskussionsabend Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der eigenen Ideen - auf der Basis eigener Erfahrungen. Das Café Feminin bietet jeden zweiten Montag im Monat ein interessantes Thema, das Frauen bewegt. Näheres bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Diana Skrotzki, Tel. 02173 - 7941700, <a href="mailto:diana.skrotzki@langenfeld.de" target="_blank">diana.skrotzki@langenfeld.de</a>.

Unter dem Titel "Frauen gründen anders - vom Wunsch zur Wirklichkeit" geht es in dem für alle Langenfelderinnen offenen Café Feminin am 8. Januar um den Weg in die berufliche Selbständigkeit. Die Unternehmerinnen Tanja Bettermann, Stephanie Feyerabend und Tanja Herrmann-Hurtzig geben bei diesem gebührenfreien Diskussionsabend Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der eigenen Ideen - auf der Basis eigener Erfahrungen. Das Café Feminin bietet jeden zweiten Montag im Monat ein interessantes Thema, das Frauen bewegt. Näheres bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Diana Skrotzki, Tel. 02173 - 7941700, diana.skrotzki@langenfeld.de.

Montag, 8. Januar, 19-21 Uhr, Siegfried-Dißmann-Haus, Solinger Str. 103

(mei)