1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Feuerwehr rettet Küken aus Gully

Langenfeld : Feuerwehr rettet Küken aus Gully

Fast die Hälfte einer Langforter Entenfamilie ist Mittwochmorgen durch einen Gullydeckel auf der Walter-Kolb-Straße geplumpst. Von elf Küken blieben nach Überquerung des Abflusses nur sechs übrig. "Zum Glück hat eine Passantin das Malheur beobachtet und uns alarmiert", berichtet Feuerwehrmann Thomas Spooren. Drei Küken hätten sich im Fangkorb des Gullys wiedergefunden, zwei weitere aber landeten ein Stockwerk tiefer im Schacht. Spoorens Kollege Andreas Schüller öffnete einen Kanaldeckel ein paar Meter weiter und stieg hinein.

Während seine Kameraden den Kanal vorsichtig durchspülten, wartete Schüller auf das noch verbleibende Küken-Duo, das ihm auch prompt entgegenschwamm. Wieder tutti completti oben-auf, setzten Mutter Ente und ihre elf Küken ihren Marsch in Richtung Freizeitpark fort. "Sollte ihnen nicht abermals etwas zugestoßen sein, dürfte man sie nun dort möglicherweise beobachten können", freut sich Spooren über einen nicht alltäglichen Einsatz.

(gut)