Langenfeld: Festnahme von zwei 15-jährigen Räubern

Langenfeld : Festnahme von zwei 15-jährigen Räubern

Zwei 15-Jährige haben am Dienstagabend versucht, einem 14-Jährigen den iPod zu stehlen. Der 14-Jährige war mit einem 13-Jährigen Freund an der Poststraße in Langenfeld in Höhe der Einmündung Am Galgendriesch, als sie von zwei ihnen unbekannten Jugendlichen nach der Uhrzeit gefragt wurden.

Der 14-Jährige holte daraufhin seinen iPod hervor, um darauf die Uhrzeit abzulesen. Danach gingen die zwei 15-Jährigen weiter, kamen dann aber zurück und forderten den Jungen auf, ihnen den iPod zu geben. Als er sich weigerte, zogen die Jugendlichen ihm das Gerät gewaltsam aus der Tasche.

Die jugendlichen Räuber drohten dem 14-Jährigen mit weiterer Gewalt, sollte er ihnen nicht das Passwort für den iPod nennen. Als der Junge es verriet, liefen die beiden Täter mit dem Gerät in Richtung Knipprather Straße davonliefen.

Nachdem die Polizei von der Tat erfahren hatte, fahndete sie sofort nach den beiden jugendlichen Dieben und konnte sie nur wenige Minuten später an der Hauptstraße vorläufig festnehmen. Die Täter hatten den geraubten iPod noch dabei, der daraufhin sichergestellt werden konnte.

Gegen die beiden 15-jährigen Schüler aus Langenfeld wurde ein Strafverfahren wegen Raub eingeleitet. Einer der beiden ist bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt.

Nach Abschluss erster kriminalpolizeilicher Maßnahmen wurden beide an ihre Erziehungsberechtigte übergeben. Die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen gegen beide Beschuldigten führt nun das örtliche Kriminalkommissariat in Langenfeld.

(ots)