Langenfeld: Fahrerflucht an Autobahnabfahrt

Langenfeld : Fahrerflucht an Autobahnabfahrt

Ein 26-jähriger Fußgänger aus Monheim ist am Dienstagmittag beim Überqueren der Straße "Hardt" von einem Auto erfasst worden. Der Unfallverursacher setzte unerlaubterweise seine Fahrt fort. Die Polizei konnte den Fahrer inzwischen ausfindig machen.

Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr der 46-jährige Autofahrer die Autobahnausfahrt der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln. Er beabsichtigte, sich in den fließenden Verkehr einzuordnen und seine Fahrt in Richtung Langenfeld fortzusetzen. Da er das Auto verkehrsbedingt anhalten musste, überquerte der Fußgänger die Straße. Plötzlich fuhr das Auto dann wieder an und erfasste den 26-Jährigen, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Durch polizeiliche Ermittlungen konnte der Unfallverursacher wenig später ausfindig gemacht werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

(ots)