Langenfeld: Evangelische Jugend begeistert Kinder im Feriencamp

Langenfeld : Evangelische Jugend begeistert Kinder im Feriencamp

40 Grundschulkinder, 14 jugendliche Teamer, ein vierköpfiges Küchenteam und ein Pfarrer - das waren die Beteiligten bei den beiden Kinderferienprogrammen der Evangelischen Kirchengemeinde in Reusrath. Sie nutzten jeden Quadratmeter des Gemeindehauses an der Trompeter Straße und genossen bei trockenem Wetter das weitläufige Außengelände. Die Fünf- bis Elfjährigen bastelten mit Papier, Stoff, Holz und Wachs, spielten Zombiball, Brennball, Fußball, Verstecken und Fangen, bauten mit Holz- und Duplosteinen und backten Waffeln und Muffins. Mit den Damen des Seniorenkreises machten sie außerdem Karten- und Würfelspiele. Dreimal täglich wurden je drei Angebote gemacht, für die sich jedes Kind frei entscheiden konnte. "Kinder brauchen einfache Formen", ist Pfarrer Christof Bleckmann überzeugt. "Und sie brauchen Ältere, die sich gern mit ihnen beschäftigen." Die 15- bis 21-jährigen Teamer hatten zur Vorbereitung eine pädagogische Grundausbildung bekommen und Erste Hilfe gelernt. Sie betreuten die Kinder jeweils von 9.30 bis 17 Uhr. Auch die Mahlzeiten waren Teil des Ferienprojekts. Es gab kindgerechte Kost, die auch die religiösen Speisevorschriften der muslimischen Kinder respektierte. Zehn kommen aus Flüchtlingsfamilien.

Für das Kinderferienprogramm 2018 sucht die Evangelische Jugend jetzt schon Unterstützer. Infos unter Tel. 02173 149916; christof.bleckmann@kirche-langenfeld.de.

(gut)